Heil & Wildpflanzen Schule

Die Heil und Wildpflanzen Schule in Burgdorf vereint altes Pflanzen Wissen mit den Studien von heute.

Unser ganzes Sein umfassend steht das praktische Tun im Vordergrund. Dieses wird in perfekter Weise mit der Theorie, dem Fachwissen, sowie der Mythologie verknüpft. Während wir  im Zyklus der Jahreszeit: sammeln, verarbeiten, kochen, tauchen wir tief in das alte Wissen ein.

Etwas abseits vom Alltag erleben wir eine erfüllende “kleine” AusZeit, erfreuen uns am Zusammensein,  erfahren achtsam und respektvoll auch einiges vom Gegenüber, teilen die Mysterien des Menschseins.

Jeden Monat findet ein, in sich abgeschlossenes Modul statt. Dadurch kann jederzeit in die Ausbildung eingestiegen werden.

Wenn Sie den ganzen Jahreskreis absolvieren, das sind 12 Module, schliessen Sie mit dem Diplom der Heil und Wildpflanzen Schule ab.

Für den Abschluss dokumentieren Sie laufend Ihre Arbeit in Form eines Buches, über dessen Gestaltung Sie selber entscheiden. Ihre persönliche Arbeit mit Ihren Schwerpunkten präsentieren Sie vor der Gruppe.

Es gibt keine Abschlussprüfung, da sich Ihr Wissensstand ganz “vom Selbst” während Ihres Tuns erweitert.

Module 1 – 4

Modul 1

29. Januar 2023

Pappel 

und ihre Knospen

Mehr…

Modul 2

26. Februar

Rinden   

Geheimnisse unter rauen Hüllen

Mehr…

Modul 3

12. März 2023

Frühjahrs 

Heil und Wildpflanzen Wissen

Mehr…

Modul 4

16. April

Verarbeitung aber richtig

Mehr…